Shopauskunft 4.95 / 5,00 (108 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Bodenseereisen
20.05.2024 zum Regio-Markt Genussladen Bewertungsprofil
marion.stendal
14.05.2024 zum Regio-Markt Genussladen Bewertungsprofil
Paul
02.05.2024 zum Regio-Markt Genussladen Bewertungsprofil
Anonym
25.04.2024 zum Regio-Markt Genussladen Bewertungsprofil
Claudia
24.04.2024 zum Regio-Markt Genussladen Bewertungsprofil
Cassy
09.04.2024 zum Regio-Markt Genussladen Bewertungsprofil
Cassy
09.04.2024 zum Regio-Markt Genussladen Bewertungsprofil
Gernot Müller
05.04.2024 zum Regio-Markt Genussladen Bewertungsprofil
Cassy
02.04.2024 zum Regio-Markt Genussladen Bewertungsprofil
Cassy
26.03.2024 zum Regio-Markt Genussladen Bewertungsprofil
Shopauskunft_logo
Shopauskunft
4.95 / 5,00
108 Bewertungen
Spirituosen

Spirituosen

Eine feine Auswahl besonders edler Tropfen. Exklusive Frucht- und Kräuterliköre, aber auch Brände Hochfränkischer Kleinbrennereien. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen!

Feingeist der Aromen

Das zeichnet einen guten Likör aus

Ein Likör braucht einen Mindestgehalt an Zucker von 100g pro Liter. Zur Herstellung werden zudem Früchte oder Kräuter und Wasser benötigt. Die Früchte oder Kräuter werden im Wasser eingelegt. Jetzt beginnt die Extraktion. Der Likör benötigt einen Grundalkohol, beispielsweise einen Apfelbrand. Der Alkoholgehalt im Endprodukt muss mindestens 15% betragen darf aber durchaus auch bis zu 40% vol. steigen. In unserem Genussladen sind neben vielfältigen Frucht- und Eierlikören auch eine hervorragende Auswahl an Kräuter- und Gewürzlikören zu finden. Jede Region entlang der sächsischen Saale hat auch ihren eigenen Digistif als sog. "Verdauungsschnaps". In Münchberg geht man zum Kalli und holt sich den Klostertropfen. Aber Vorsicht - der ist bitter und gleichermaßen beliebt. Die ersten Kilometer nach der Saalequelle da greift man lieber zum "Doktor". Dieser Giegold Kräuterlikör ist  schon etwas süßer abgestimmt und ein süffiges Getränk, welches schon Manchem auf den bekannten Landjugendfesten zum Verhängnis wurde. Folgt man der Saale weiter flußabwärts, so landet man in Thüringen, beim Bahner Bitter. Die Vielzahl seiner Kräuter sind geschmacklich nicht zu identifizieren, aber geben eine ganz extra Note. Folgt man der Saale noch weiter in Richtung Norden und zweigt in den kleinen Nebenzufluss Wisenta ab, so erreicht man in Schleiz schließlich den Böttger Bitter. Dieser goldgelbe Kräuterbitter wird unter höchsten Qualitätsanspruchen in der Wonnewerkstatt der Böttger Apotheke hergestellt und mit Leidenschaft vertrieben.

Was ist eigentlich ein Geist?

Auch wenn wir hier in den hochfränkischen Mittelgebirgen viele Sagen mit Geistern überliefert haben, so möchten wir nicht das Spukgespenst beschreiben, sondern ein hochwertiges Destillat. Genau dies ist auch schon der Unterschied zum Likör, denn der Geist wird zusammen mit dem aromagebenden Stoff destilliert. Der Vorteil des Geistes ist, dass auch Aromen mit geringem Zuckkeranteil konserviert werden können. So gelingt es sogar, den Geschmack der kleinen Lokalberühmtheit Bärwurz im Fichtelgebirgs-Bärwurzgeist fest zu halten. Die Sack´s Destille im Siebenstern Ort Weißenstadt im Fichtelgebirge sperrt diesen Geist in der Flasche ein. Lassen Sie ihn doch bei sich zu Hasue wieder frei!

Die Besonderheit des Edelbrandes

Ein Obstbrand entsteht aus eingemaischtem frischem Obst. Dieses wird zu Obstmus zerkleinert, vergärt und unter Zugabe verschiedener Reinzucht-Hefen angesetzt. Der fruchteigene Zucker verwandelt sich dabei in Alkohol. Der Alkohlgehalt steigt also mit vollreifen, Sonne verwöhnten Früchten. Im Anschluss wird die Maische unter Erhitzung destilliert. Ganz wichtig für den Brennmeister ist nun die Kenntnis über den Vorlauf, den hochwertigen Mittellauf und dem Nachlauf. Schnapsbrennen ist zudem an Brennrechte gebunden. Die Brände werden gefiltert und auf Trinkstärke verdünnt. Ein Brand darf keine weiteren Zusatzstoffe und Aromen erhalten. Die Qualität dieser Produkte ist besonders hoch. Schaut doch mal in der Gutshof- Familienbrennerei in Oberlangenroth vorbei. 

Vielfalt der Genussregion
Lust auf Hochfranken: